Fernglas oder Spektiv zur Hand - das Batthyányfeld ist ein wichtiger Lebensraum für die Vögel des Schilfes. So finden sich hier Teich- und Schilfrohrsänger, Reiher, Rohrschwirrl & Co. Dieses Rest-Feuchtgebiet an der Leitha, gelegen zwischen den Donauauen im Norden und dem Neusiedler See im Süden, ist ein wesentlicher Trittstein für Wasservögel, und deswegen ein Naturschutzgebiet.

Und damit's eine richtige Freude wird, sollte wasserdichtes Schuhwerk nicht vergessen werden.