Vom Bahnhof kommend tauchen Sie bei der Hubertuskapelle in den Wald ein. Ab hier wird es eine grenzwertige Sache, bewegen Sie sich doch entlang der Landesgrenze Burgenland-Niederösterreich. Nach rund einem Kilometer ist ein Ort der Ruhe erreicht - das Marienbründl.

Der Spaziergang lässt sich leicht zu einer Runde über den Mitterriegel und den neuen Aussichtsturm oberhalb von Bad Sauerbrunn erweitern.