Jedes Jahr gegen Ende März, Anfang April spielt sich in und um Kittsee ein Naturschauspiel besonderer Art ab: Tausende Marillenbäume stehen in Vollblüte. Langsam erwacht die Natur, und bevor noch alles ergrünt zeigen die Marillen ihre zarten weißen Blüten - dass bedeutet gleichzeitig Hochsaison für Biene & Co.

Und im Juli wird schmeckbar, was die Bienen begonnen haben. Jedenfalls ist Kittsee einen Besuch wert, ob als Wanderung durch die blühenden Marilllenhaine, oder zum Genuss der erntefrischen Marillen.