Der Obstsortengarten ist ein noch junger Garten zur Erhaltung seltener Obstbäume. Der Obstsortengarten mit Streuobst-Informationszentrum, Pavillon, Steinarena und Kinderbaumschule befindet sich auf einer 1,5ha großen Fläche, und birgt neben den 85 Obstbäumen viel Spannendes rund um die Themen Obstbau und Natur.

Neben der praktischen Ausführung des Gärntnerns, bietet das Zentrum die Möglichkeit Erfahrungen auszutauschen sowie Vorträge und Kurse zu naturbezogenen Themen zu besuchen.

Der Obst- und Weinbauverein Rohrbach hat dieses EU-Projekt gemeinsam mit der Marktgemeinde Rohrbach im Jahr 2013 errichtet.