Teste dein Wissen über die Europaschutzgebiete des Nordburgenlands
Foto © Naturpark Neusiedler See – Leithagebirge
Foto © grünes handwerk
Foto © Uschi Zezelitsch
Foto © ARGE Naturparke Burgenland
Foto © Franz Schmitzhofer
Foto © Naturpark Rosalia – Kogelberg
Foto © Franz Kovacs
Foto © Arno Cimadom
Foto © Naturpark Rosalia – Kogelberg

Pamhagener Gärnter- und Bauernmarkt

Bahnstraße 2 7152 Pamhagen
+43 680 5515472

Beschreibung

Der "Pamhagener Gärtner- und Bauernmarkt" wird von Mai bis November an jedem zweiten Mittwoch des Monats abgehalten. Am Platz vor dem Tourismusbüro werden neben handwerklich hergestellten Produkten auch Speisen aus einer Schauküche präsentiert. 

Naturbezug

Der Großteil der Waren wird in Pamhagen produziert. Wirtshauskultur wird mit zwei teilnehmenden Wirten gepflegt. Viele Kunden kommen auch aus dem benachbarten Ungarn, somit wird grenzüberschreitend Bewusstsein für wertvolle Lebensmittel aus unserem Naturraum geschaffen. 

Öffnungszeiten

Mai - November:
jeden zweiten Mittwoch des Monats: 15 - 21 Uhr 
Juni, Juli und August: 17 - 22 Uhr

Sortiment

  • Säfte
  • Sirup
  • Marmelade
  • eingelegtes und frisches Gemüse
  • Käse
  • Wurstwaren vom Wasserbüffel und grauem Steppenrind
  • Mehlspeisen
  • Frisch gekochte Speisen
  • Handgenähte Textilien
  • Wein
  • Edelbrände
  • Kunsthandwerk
  • Balasn
  • Pogatscherl

Bezugsquellen

Hermann Nyikos - Edelbrände und Liköre
Bors Dagmar - Spritzer
Corina Altentaler - hausgemachte Mehlspeisen, pikantes Gebäck
Michael Andert - Wein, Traubensaft, Kräuterprodukte, Marmeladen
Rosemarie Andert - Strudeln, Salzstangerl
Fleischerei Karlo - Wurstwaren vom Steppenrind und Wasserbüffel

Art des Betriebes

Bauernmarkt