Das Wort „Zick“ kommt vom ungarischen „Szik“ und bedeutet Soda (ein Salzmineral). Die Zicklacke befindet sich im Gemeindegebiet von Illmitz und bietet als Salzlebensraum vielen besonderen Arten ein zu Hause. Trocknet die Lacke im Sommer aus, kommt es zu eindrucksvollen Salzausblühungen. Am Ufer der Zicklacke ist zudem eine historische Hirtenhütte samt Ziehbrunnen zu bestaunen.